Sport-Streaming-Dienst DAZN mit Joshua gegen Pulev zur weltweiten Einführung bereit

Der Sport-Streaming-Abonnementdienst DAZN hat Pläne angekündigt, seine Plattform nächste Woche weltweit für potentielle Kunden einzuführen.

Am Freitag, den 4. Dezember, macht Billy Joe Saunders mit einer Matchroom-Boxing-Karte live aus der SSE Arena in Wembley Schlagzeilen, als er seine WBO-Super-Mittelgewichts-Meisterschaft gegen seinen Landsmann und mehrfachen Weltmeister Martin Murray verteidigt.

Nur acht Abende später kehrt der WBA-, WBO- und IBF-Schwergewichtsweltmeister Anthony Joshua ein Jahr nach seiner Rückkehr von Andy Ruiz Jr. in den Ring zurück, als er gegen den obligatorischen Herausforderer Kubrat Pulev in einem Hauptereignis verteidigt, das enorme Auswirkungen auf Joshuas geplanten Superfight 2021 mit WBC-Champion Tyson Fury haben könnte.

Auf Joshua gegen Pulev am 12. Dezember folgt kurz vor Weihnachten ein Rekordwochenende mit Boxen, da der große Gennadiy “GGG” Golovkin bringt den IBF-Mittelgewichtgurt auf die Linie und sucht die 21. Rekord-Verteidigung eines Weltmeistertitels bei 160 lb gegen Polens unbesiegten Herausforderer Kamil Szeremeta am Freitag, den 18. Dezember, 24 Stunden vor Canelo Alvarez gegen Callum Smith.

Joe Markowski, Executive Vice President DAZN Global, sagte:

“Ich freue mich sehr darauf, nächste Woche den Start unserer globalen Plattform anzukündigen, und dies gibt mir die Gelegenheit, einem weltweiten Publikum vorzustellen, was wir in den letzten fünf Jahren aufgebaut haben.

“DAZN ist ein Abonnementdienst für Sport-Streaming. Wir arbeiten nach einem monatlichen Abonnementmodell und senden weltweit Inhalte in verschiedenen Ländern und für alle Sportarten.

“Als wir in die Vereinigten Staaten kamen, haben wir eine große Investition in den Boxsport getätigt. Wir lancieren unsere globale Plattform und nutzen dabei bestehende Investitionen. Wir sehen eine große Chance, unser Wachstum durch die Einführung einer globalen Plattform zu beschleunigen.

“Wir verfügen über Box-Inhalte, die wir weltweit besitzen, und wir sind mit unserer Plattform am Dienstag nächster Woche vor einem großen Zeitplan bereit. Unsere Strategie besteht also darin, den Sportfans, die Sportinhalte konsumieren, keine Zahlungsschranken zu bieten.

Markowski wies auch darauf hin, dass sich DAZN für den Start vorerst auf kein Land konzentriert, sondern erst einmal sehen will, wo ihre Dienste gut angenommen werden, bevor sie schließlich dort investieren.

Er fügte hinzu: “Wir starten derzeit nicht in einem bestimmten Land, aber wir starten weltweit eine architektonische Plattform, die es uns ermöglichen wird, den Markt, der unser zukünftiges Interesse weckt, schnell wachsen zu lassen.

“Wir sehen eine lange Liste von Ländern mit enormem Potenzial, zu denen auch mehrere afrikanische Länder sowie mehrere europäische und asiatische Märkte gehören.

“Unternehmen wie Amazon, Spotify, Netflix haben hier ein gesundes Geschäft aufgebaut, und diese Unternehmen, die vor uns gekommen sind, haben viel harte Arbeit geleistet, so dass wir nächste Woche weltweit ein erstes Angebot an Inhalten auf den Markt bringen werden.

“Einer der Vorteile, die wir dabei haben, besteht darin, dass wir etwas über einzelne Länder, über das Verbraucherverhalten, darüber lernen, wie einfach es für uns ist, miteinander zu interagieren, welcher Markt unseren Service mehr als andere annimmt und das wird es uns ermöglichen, unsere zukünftige Investitionsstrategie und unseren Markteintritt zu gestalten.

Und zu den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie und wie sie sich langfristig auf die Pläne auswirken könnte, sagte Markowski: “Wie für viele Branchen und für diejenigen von uns, die auf Live-Sportveranstaltungen angewiesen sind, um ihr Geschäft zu betreiben, war es wirklich ein hartes Jahr. Es war eine bedeutende Herausforderung für unsere Branche. Aber was ich sagen würde, ist, dass Covid-19 bereits eingetretene Trends beschleunigt und Veränderungen schneller als sonst herbeigeführt hat.

“Wir befinden uns in einer weitaus stärkeren Position, und wir haben harte Entscheidungen getroffen, wir müssen sehr hart arbeiten, und wir haben mit Partnern mit offenem Geist und kreativem Ansatz zusammengearbeitet, und das hat es uns ermöglicht, einige Veränderungen vorzunehmen.

“Drei Dinge sind für mich herausragend: Wir haben uns verstärkt auf die Kundenerfahrung konzentriert, wir haben uns auf eine Strategie geeinigt, um unsere globale Plattform zu lancieren und unser Wachstum längerfristig zu beschleunigen. Wir haben die Zeit klug genutzt, und wir haben sie überstanden, und ich kann sagen, dass wir wieder in einer gesunden Position und wieder im Wachstumsmodus sind, so dass wir am Ende des Jahres in einer guten Position sein werden.

So stellte sich das DAZN auch auf seiner offiziellen Website treffend vor: “DAZN ist ein bahnbrechender Live- und On-Demand-Sport-Streaming-Dienst, der den Sportfans die Kontrolle und Flexibilität gibt, ihren Sport auf ihre Art und Weise zu verfolgen. Sie benötigen keine Kabel- oder Satellitenschüssel, um es zu sehen, so dass der Aufbau schnell und einfach ist. Sie können die DAZN-App herunterladen und auf mehreren Geräten zu Hause oder unterwegs ansehen, und das alles zu einem erschwinglichen Preis. Es geht darum, die Sportfans an die erste Stelle zu setzen”.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *